Allgemein

Geschäftsideen

selbständigbanner2


 Selbständig mit einem Reparaturservice

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 Du hast ein Interesse an Technik und kennst dich mit dem Innenleben von Computern,
 Fernsehern oder Autos aus? Du hast es bisher als Hobby betrieben und willst Dir jetzt damit
 ein paar Euro nebenher verdienen?
 Viele Menschen besitzen das Gespür für Technik nicht und sind froh, wenn jemand ihre
 Gerätschaften repariert und sie ein paar Euro gegenüber Vertragswerkstätten sparen können.
 Nutze doch dieses Talent als perfekte Ausgangsposition für Deine Selbständigkeit neben dem
 Studium!
 Zuerst solltest Du Dir darüber klar werden, was Du in deinem neuen Reparaturservice
 reparieren willst.
 

 Reparaturservice für Autos, Motorräder, Mofas

 Für einen Reparaturservice, der sich auf die Reparaturen von Autos, Motorräder und andere
 Fahrzeuge spezialisiert, braucht man vor allem eines: eine Menge Platz. Das Ideale wäre hier
 natürliche, wenn Deine Eltern oder Freunde eine grosse Garage oder Scheune haben, in der Du
 die Reparaturen durchführen und anbieten kannst. Falls dies bei Dir nicht gegeben ist, solltest
 Du gründlich kalkulieren: Wieviel mehr musst du verlangen, wenn Du die Miete für die
 Werkstatt aufbringen musst, wie gross ist dann der Unterschied Deiner Preise noch
 zu den örtlichen Reparaturwerkstätten?
 Kannst Du Deinen Kunden eine Garantie auf ihre Fahrzeuge geben?
 Nicht zu vergessen ist hier am Anfang die Investition in Werkzeug und Kleidung.


 Reparaturservice für Fernseher / Computer

 Wenn Du einen Reparaturservice für Fernseher oder Computer anbieten willst, dann ist die
 Platzfrage nicht ganz so schwer zu lösen wie bei der Reparatur von Fahrzeugen. Die
 Reparaturen und die Lagerung kann, wenn es nicht zu viele werden, in der Regel in den
 eigenen vier Wänden erfolgen. Oft gehen Fernseher oder Computer nach Ablauf der
 Garantiezeit kaputt, und oft lassen sich die Schäden relativ leicht erkennen und beheben.
 Gerade bei Notebooks gehen viele Menschen auch gern teurere und aufwendigere Reparaturen
 ein, da eine Neuanschaffung noch mehr kosten würde.
 wichtig ist hier, dass du fair mit Deinen Kunden umgehst. Wenn es sich bei einem Defekt um
 einen kleinen Defekt gehandelt hat, für dessen Reparatur Du zwei Minuten benötigt hast, dann
 stelle Deinem Kunden keine zwei Stunden in Rechnung. Du wirst sehen, Deine Kunden werden
 Dich bei positiven Erfahrungen weiterempfehlen - und bald benötigst Du keine Werbung
 mehr, denn alles läuft über Mund-zu-Mund-Propaganda.


 Werbung - Wie mache ich meine Dienste bekannt?

 Wie machst Du Deinen Reparaturservice am besten bekannt? Das günstigste
 Marketinginstrument ist wohl die örtliche Zeitung oder das örtliche Kleinanzeigenblatt. Auch
 Plattformen wie Kijiji bieten eine kostenlose Gelegenheit, die Werbetrommel zu rühren.
 Empfehlenswert ist auch ein eigener Internetauftritt, den Du auf relevante Suchbegriffe
 optimierst, z.B. “Fernsehreparatur Dortmund” - viele Menschen suchen online nach
 Reparaturdiensten für ihre nichtfunktionierende Gerätschaften.

 Achtung!

 Beim Anbieten von Reparaturdiensten ohne Meisterbrief ist unter Umständen die Gefahr 
 einer anwaltlichen Abmahnung durch andere Reparaturbetriebe gegeben. Deshalb empfehlen
 wir allen Studis, die sich in diesem Bereich selbständig machen wollen, im Voraus
 anwaltliche Beratung
in Anspruch zu nehmen.


 Das könnte Dich auch interessieren:
 Was muss ich bei der Gewerbeanmeldung beachten?
 Selbständig mit Umzügen
 

akademie.de - lernen im Netz